«Es war schwierig die konstruktiven und architektonischen Anforderungen aufeinander abzustimmen. Am Schluss gelang uns das aber gut und die Bewohner sind sehr zufrieden. Das ist das Wichtigste für mich.»

Timon Vesely, Vesely Architekten GmbH

Haus im Haus

Für das Projekt Wohnatelier für die Stiftung „Wohnen für junge Behinderte“ übernahmen Vesely Architekten die Rolle als Generalunternehmer. Der Anspruch zeitgemässen Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig Bestehendes zu bewahren ist in sich ein Paradoxon. Denn durch jede Änderung am Bestand, geht etwas vom “Alten” verloren. Es war uns wichtig die Perspektive zu wechseln und den Fokus darauf zu richten, was durch einen Umbau gewonnen werden kann. Mittels einer engen und bereichernden Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz gelang es uns, dem alten Haus wieder mehr Würde und Glanz zu verleihen, ohne dass es dabei seinen ursprünglichen Charakter verliert. Durch eine neue Konstruktion im Innenraum mit bestehenden und neuen, tragenden Elementen wurde ein neues Raumerlebnis geschaffen, ohne dass dabei die bestehende Hülle verletzt wurde.

Fertigstellung 2015
Standort Ebertswil
Art Umbau
Projektstatus Abgeschlossen
Projektleiter Timon Vesely